• Ein Trainer begrüßt sie an Ihrem Sammelplatz und stellt eine Wertkiste zur Verfügung.
  • Alle Wertsachen der Schüler sammeln und in die Kiste legen.
  • Schüler auf die vorerst letzte Chance für einen Toilettengang hinweisen. Toilettenanlagen befinden sich am angrenzenden Kiosk.
  • Treffpunkt und Zeitpunkt für die Abreise mit den Schülern festlgen. Letzter Einstieg in die Parcours: 40min vor Treffpunkt!
  • An der Kasse anmelden.
  • BEE*  der Schüler und Wertkiste abgeben.
  • Bezahlen (Geld im Vorfeld einsammeln!). 

*Benutzereinverständniserklärung

  • Gemeinsam bringen die Schüler mit dem Trainer die Rucksäcke in den Lagerraum.
  • Ausgabe der Gurte und gemeinsames Anlegen. Kontrolle durch Fun Forest Trainer.
  • Ausgabe der Helme, wenn alle Gurte überprüft wurden.

Hier werden die Schüler in angemessen großen Gruppen bzgl. Sicherheit und Verhaltensregeln im Park eingewiesen. Zudem werden sie mit dem Klettergurt vertraut gemacht und müssen den Sicherungsvorgang demonstrieren. 

Die Schüler klettern im Anschluss in kleinen Gruppen.

Die Schüler können auch vorzeitig die Klettergurte abgeben. Dabei müssen alle 3 Schlaufen des Klettergurtes geöffnet sein und alle Karabiner ausgehängt. 

Die Wertsachen bekommen die Schüler nur, wenn sie die entsprechende Pfandmarke an der Blockhütte vorzeigen. Diese wurde bei Bezahlung der verantwortlichen Person übergeben. Ohne Pfandmarke werden keine Wertsachen ausgegeben!

Bitte planen Sie für Punkt 1 bis 4 ca. 45 Minuten ein. Die Kletterzeit beträgt nach der Sicherheitseinweisung 3 Stunden. Insgesamt können Sie mit einem Gesamtaufenthalt von ca. 4 Stunden rechnen. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihr Team von FunForest!